Peter

Mit das Beste was ich mir von der Meditationspraxis erhoffe, ist enttäuscht zu werden.
Daran arbeite ich seit Jahren, zunehmend frei von Erwartungen, in div. Meditationsretreats und
in eigener Praxis auf dem Kissen und daneben.

Meditation kann man nicht „erklären“ oder „verstehen“, sondern nur durch Praxis erfahren.
Es ist eine abenteuerliche Entdeckungsreise, welche auf dem Kissen beginnt und weit und tief in den Alltag reicht.

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob es dieses Leben mit dem Satori noch klappen wird, lasse mich aber gerne diesbezüglich überraschen. 🙂

„Bringt es mir etwas? Oder bringt es mir doch nichts? 
Lass ab von dieser Geisteshaltung und sitz einfach!“
Kodo Sawaki